Springe zu Navigation | Suche | Inhalt | Seitenfuß
HRK HochschulrektorenkonferenzProjekt nexus
Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre

Kompetenzorientierung

Fachgutachten zur Kompetenzorientierung in Studium und Lehre

Ausgearbeitet für die HRK
von Niclas Schaper
unter Mitwirkung von Oliver Reis und Johannes Wildt
sowie Eva Horvath und Elena Bender
August 2012

Im Rahmen des Fachgutachtens soll analysiert werden, welche Anforderungen mit einer kompetenzorientierten Ausrichtung eines Studiengangs sowie der darauf bezogenen ModuleModule
Module bezeichnen Bündel von Lehrveranstaltungen und Lernzeiten, die inhaltlich und/oder methodisch zusammen gehören und zeitlich begrenzt sind. ...
, Lehrveranstaltungen und Prüfungen verbunden sind, welche didaktischen Konzepte diese Ansprüche fundieren und welche praxisbezogenen Gestaltungsansätze des Lehrens, Lernens und Prüfens sich daraus ableiten. Hierzu wurden theoretisch und empirisch fundierte Konzepte, die im Kontext einer kompetenzorientierten Lehr-/Lerngestaltung insbesondere der Hochschulbildung diskutiert werden sowie Good-Practice Beispiele zur kompetenzorientierten Gestaltung des Studiums und Analysen zum Stand der Umsetzung herangezogen und analysiert.

Als PDF herunterladen (PDF, 149 Seiten, 1,54 MB)

Beispiele fachspezifischer Qualifikationsrahmen, Kerncurricula, Lernergebniskataloge und Qualifikationsprofile

Ingenieurwissenschaften

Fachspezifischer  europäischer Rahmen für die Ingenieure in EUR-ACE
Framework Standards for the Accreditation of Engineering Programmes
 und
Kommentare

Rahmenkonzept zur universitären Ausbildung von Bauingenieuren in Bachelor- und
   Master-Studiengängen

Studienziele und Lehrinhalte im Kernstudium von Bachelorstudiengängen des
   Bauingenieurwesens (FH)
 

Positionspapier als Empfehlung für die Bachelor- und Master-Ausbildung der
   maschinenbaulichen und artverwandten Studiengänge an Hochschulen (FH) in
   Deutschland
 

Empfehlung der 53. Plenarversammlung des Fakultätentags für Maschinenbau
   und Verfahrenstechnik zur qualitätsgesicherten Umsetzung des
   Bologna-Prozesses
 

Ingenieurausbildung in maschinenbaulichen und verwandten Studiengängen an 
   Fachhochschulen (FH) in Deutschland - Positionspapier des Fachbereichstages 
   Maschinenbau 

Qualifikationsrahmen Wirtschaftsingenieurwesen des Fakultäten- und
   Fachbereichstags Wirtschaftsingenieurwesen
(2. Auflage, Mai 2014)

Qualifikationsrahmen und Curricula für Studiengänge der Studiengänge der 
   Verfahrenstechnik, des Bio- und des Chemieingenieurwesens an Universitäten
   und Fachhochschulen
 

Empfehlungen des Fachbereichstages Chemieingenierwesen an
   Fachhochschulen (FCFH) zur Einführung von Bachelor-Studiengängen
   Chemieingenieurwesen an Fachhochschulen


Curriculum für Bachelor-Studiengänge der Umwelttechnik an Fachhochschulen 
   (PDF, 12 Seiten) 


Curricula für Studiengänge der Umwelttechnik an Hochschulen für angewandte 
   Wissenschaften und Fachhochschulen Teil 2: Master-Studiengänge
   (PDF, 12 Seiten) 


Positionspapier zur Bachelor- und Master-Ausbildung an Fachhochschulen in 
   Deutschland für das Fachgebiet Mechatronik
 

Qualifikationsrahmen für Absolventen „stärker forschungsorientierter“
   Studiengänge und Promovierte in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik


EURO-INF Rahmenstandards und Akkreditierungskriterien für
   Informatikstudiengänge (EQANIE) (PDF, 25 Seiten, 251 KB)


Empfehlungen zur Einrichtung von konsekutiven Bachelor- und
   Masterstudiengängen in Informatik an Universitäten (PDF, 15 Seiten, 106 KB)