Studienqualität

Studienqualität

Mit der Einführung der Bachelor- und Masterprogrammen wurden Studienstrukturen und Inhalte von den Hochschulen umfassend erneuert. Der Perspektivwechsel zur Lernergebnis- und Kompetenz­orientierung der Studierenden wirft neue Fragestellungen auf, wie z. B.: Wie werden Studiengänge vom Qualifikationsziel aus geplant? Durch welche Lehr-, Lern- und Prüfungsmethoden erreichen Studierende die vorgesehenen Lernergebnisse? Welche Lehr-/Lernformate unterstützen aktivierendes Lernen bei Studierenden mit unterschiedlichen Voraussetzungen?

Projektziele

Das Ziel von nexus ist es, Impulse und Ideen zur Verbesserung von Studienqualität in folgenden Themenfeldern zu sammeln und weiterzugeben:

Maßnahmen

nexus fördert den Austausch innerhalb und zwischen den Hochschulen mit Hilfe von u.a. Konferenzen und Workshops sowie Fachpublikationen und Dokumentationen. Mit diesen unterschiedlichen Formaten bietet das HRK-Projekt den Hochschulangehörigen die Gelegenheit, gute Beispiele („Good Practice“) kennenzulernen und in ihre eigene Arbeit einzubauen.

Unterschiedliche Ansätze zur Erhöhung des Studienerfolgs werden im Sinne einer Art von „Toolbox“ für die Hochschulen eingeordnet und kommentiert. Zudem bietet nexus ein Forum, um datengestützte Qualitätsmanagement- und Monitoringsysteme zu diskutieren. (vgl. Wissenschaftsrat 2015)

Ergebnisse

Die Publikation „nexus impulse für die Praxis“ gibt allen an der Studienreform beteiligten Hochschulakteuren wissenschaftlich fundierte Informationen zu Leitbegriffen guter Lehre sowie praktische Anregungen für die Studienganggestaltung an die Hand. Zuletzt erschienen:

Um die Umsetzung des kompetenzorientierten Prüfens in der Hochschulpraxis ging es 2016 in zwei Tagungen in Mannheim und Duisburg, die als Weiterbildungsformat angelegt waren. 

 Die Möglichkeiten und Grenzen eines Studienverlaufsmonitoring wurden bei zwei Tagungen (2015 und 2016) ausgelotet.

Haben Sie Fragen, Hinweise oder Ergänzungen? nexusnospam-hrk.de

Themenfelder
Newsletter

Strahlend leuchtende Neuigkeiten zu den nexus-Themen im Newsletter.

Kontakt
Dr. Peter A. Zervakis

Projektkoordinator Inhalte, Referent Medizin und Gesundheitswissen- schaften

zervakisnospam-hrk.de

0049/(0)228/887-190

Kontaktdaten

Termine

26. Juni 2017
„Bildung und Kompetenzen für die digitale Gesellschaft und Arbeitswelt“ an der Hochschule München

3. und 4. Juli 2017
"Prüfungspraxis im Wandel" an der Hochschule Bremen