Themen

Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern: Aktionsfelder von nexus entlang des "Student Life Cycle"

Studierende und ihr Studienerfolg stehen im Zentrum der Anstrengungen von Hochschulen zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualität von Lehre und Studium. Das Projekt nexus setzt an den zentralen Stationen des sogenannten „Student-Life-Cycle“ im Studienqualitätsmanagement von Hochschulen und Fachbereichen/Fakultäten an. nexus konzentriert sich dabei auf die Ausgestaltung von qualitätsorientierten Übergängen zur Förderung von gutem Studienerfolg und breitem Studienertrag.

Folgende Themen und Leitfragen stehen im Fokus der Projektaktivitäten:

  • Übergang Schule/Hochschule: Wie können Studierende mit unterschiedlichen biographischen Hintergründen und Bildungsverläufen sich leichter in den Hochschulen zurecht finden und erfolgreich studieren?
  • Mobilität durch verbesserte Anerkennung erleichtern: Wie kann die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen, die an anderen Hochschulen im In- und Ausland erworben wurden,  erleichtert werden, um die Mobilität im Studium  zu fördern?
  • Kompetenzvermittlung/Übergang in den Arbeitsmarkt: Wie sollte ein wissenschaftliches Studium ausgestaltet sein, das die Kompetenzen und die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden stärkt und sie als Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich sein lässt?
  • Weitere Aspekte von Studienqualität: Wie werden Studiengänge vom Qualifikationsziel aus geplant? Durch welche Lehr-, Lern- und Prüfungsmethoden erreichen Studierende die vorgesehenen Lernergebnisse? Welche Lehr-/Lernformate unterstützen aktivierendes Lernen bei Studierenden mit unterschiedlichen Voraussetzungen?

    Zu diesen Themen werden beispielhafte Lösungsansätze („Good Practice“) aus den Hochschulen im Hinblick auf ihre nachhaltigen Wirkungszusammenhänge in  Runden Tischen in drei arbeitsmarktnahen Fächergruppen sowie in einem fachübergreifenden Tisch zum Thema Anerkennung  erörtert und die Ergebnisse im Rahmen von Fachveranstaltungen, Veröffentlichungen und über die Webseite des Projekts zur Diskussion gestellt. 

    Haben Sie Ergänzungen und Hinweise? Sprechen Sie uns an: nexus(at)hrk.de

    Themenfelder
    Newsletter

    Strahlend leuchtende Neuigkeiten zu den nexus-Themen im Newsletter.

    Kontakt
    Dr. Peter A. Zervakis

    Projektkoordinator Inhalte, Referent Medizin und Gesundheitswissen- schaften

    zervakisnospam-hrk.de

    0049/(0)228/887-190

    Kontaktdaten

    Termine

    26. Juni 2017
    „Bildung und Kompetenzen für die digitale Gesellschaft und Arbeitswelt“ an der Hochschule München

    3. und 4. Juli 2017
    "Prüfungspraxis im Wandel" an der Hochschule Bremen