Das Projekt ist nexus ist seit dem 30. April 2020 abgeschlossen. Alle Informationen und Texte entsprechen dem Stand zum Projektende und werden nicht weiter aktualisiert.

Projekt "Digirole": Entwicklung und Evaluation eines digitalen Prügungstools zur Messung kommunikativer Kompetenzen im Medizinstudium

Lina Behling & Uwe Schmidt & Stefanie Schneider & Sabine Fischbeck & Malte Persike (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Abstract: Neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen spielen kommunikative Kompetenzen in der Ausbildung von angehenden Medizinerinnen und Medizinern eine zentrale Rolle. Um die erforderliche kommunikative Kompetenz während des Studiums zu bewerten, werden bislang u. a. Simulationspatienten eingesetzt und Situationen nachgestellt, was kosten- und personalintensiv ist. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit Entwicklung, Produktion, Einsatz und Evaluation eines digitalen videobasierten Prüfungstools zur Messung kommunikativer Kompetenzen und untersucht, wie gut kommunikative Kompetenzen von Medizinstudierenden über digitale videobasierte Prüfungsformate beurteilbar sind. Um ein hohes Maß an Handlungsorientierung zu gewährleisten, wurden berufstypische Praxissituationen im Sinne des Constructive Alignments entlang der Lernziele modelliert. Mit dem Ziel kommunikative Kompetenzen möglichst adäquat abbilden zu können, werden unterschiedliche Prüfungs- und Aufgabenformate getestet und miteinander verglichen. Zudem werden angelehnt an Erkenntnisse aus der Studienerfolgsforschung verschiedene Variablen erhoben, um zu kontrollieren, ob bestimmte Personentypen von den Prüfungs- und Aufgabenformaten stärker profitieren. Anhand des Forschungsprojekts soll die Möglichkeit der Entwicklung eines digitalen videobasierten Assessmenttools zur Messung kommunikativer Kompetenzen illustriert werden. Dabei sollen Ergebnisse aus der wissenschaftlichen Begleitforschung dargestellt sowie Übertragungspotential und Gelingensbedingungen aufgezeigt werden.