Akkreditierung

Akkreditierung bedeutet im Hochschulbereich die zeitlich begrenzte formelle Anerkennung von Studienprogrammen, von hochschulinternen Qualitätssicherungssystemen oder von privaten Hochschulen im Rahmen eines geregelten Verfahrens. Programm- und Systemakkreditierung werden von Akkreditierungsagenturen durchgeführt, die wiederum eine Zulassung durch den Akkreditierungsrat benötigen. Die institutionelle Akkreditierung privater Hochschulen erfolgt durch den Wissenschaftsrat.

Weitere Informationen zum Thema auch auf den Internetseiten der HRK.

Siehe auch: Kategorien: Zurück zur Liste