Das Projekt ist nexus ist seit dem 30. April 2020 abgeschlossen. Alle Informationen und Texte entsprechen dem Stand zum Projektende und werden nicht weiter aktualisiert.

Podiumsdiskussion: Prüfungspraxis aus Sicht Studierender und Lehrender

Das Podium beleuchtete die Thematik entlang übergreifender Leitfragen aus Sicht Studierender und Lehrender:

  • Faire Prüfungen: Wann ist eine Prüfung fair? Was zeichnet eine solche Prüfung aus? Welche Faktoren spielen dabei für Studierende und welche aus Sicht Lehrender eine wichtige Rolle?
  • Problemfeld Prüfungen: Was bereitet bei der Planung und Durchführung von Prüfungen die größten Schwierigkeiten? Welche Schwierigkeiten sehen die Studierenden?
  • Feedback über Leistungsstand: Erhalten Studierende ausreichend Feedback von Lehrenden über ihren Leistungsfortschritt? Und wenn ja: In welcher Form? Welche Vor- und Nachteile haben für die Studierenden formative Prüfungselemente?
  • Kohärenz von Lehren – Lernen – Prüfen: Wie erleben es Studierende, wenn die Prüfungsanforderungen weder auf die Lernziele noch die Lernmöglichkeiten in der Lehrveranstaltung abgestimmt sind? Wie können Lehrende bei der Gestaltung von auf Lernergebnissen aufbauenden Lehr- und Prüfungsformaten unterstützt werden? Welche Prüfungsformate fördern den Kompetenzerwerb besonders?
  • Transfer in die Praxis: Welche Prüfungsformate bereiten aus Sicht der Studierenden am ehesten auf den Transfer in die Praxis vor?

zurück