Tutorien

Tutorien bezeichnen von fortgeschrittenen, didaktisch geschulten Studierenden geführte Kleingruppen, die mehrere Funktionen einnehmen können:
Zum einen haben Tutorien das Ziel, Studienanfänger bei der Orientierung an der Universität, der akademischen Lern- und Arbeitsweise und in den gewählten Studienfächern zu unterstützen. Des Weiteren können Tutorien auch als fachliche Übungsgruppen gestaltet werden, die begleitend zu einer Vorlesung oder zu einem Seminar angeboten werden und die Möglichkeit geben, das Gehörte in Kleingruppen anzuwenden und einzuüben.

An vielen Hochschulen sind Stellen eingerichtet, die mit der Aus- und Weiterbildung sowie der Betreuung von studentischen Tutorinnen und Tutoren beauftragt sind. Diese müssen seitens der Hochschulen möglichst gut auf die neuen Aufgaben als Studierende mit Lehrfunktionen vorbereitet und laufend betreut werden, um sicherzustellen, dass die von ihnen abgehaltenen Tutorien von Beginn an eine hohe Qualität aufweisen.

Siehe auch: Kategorien: Zurück zur Liste