Peer-Arrangements, Peer Instruction

Mit dem Begriff "Peer" (Ebenbürtige/-r, Fachkollege/-in, Gleichaltrige/-r) werden eine Reihe von kooperativen Lernarrangements und Beratungskonzepten beschrieben (z.B. Peer Mentoring, Peer Tutoring, Peer Instruction, Peer Learning).

Alle Ansätze basieren auf einem Konzept, in welchem die Vermittlung von Lerninhalten aktiv und interaktiv zwischen Lernenden gestaltet wird. Lernende mit besser ausgeprägten Fähigkeiten in einem Bereich unterstützen ihre Mitlernenden bzw. Peers.

Peer-Arrangements schaffen einen Rahmen, in dem Lernen kooperativ gelingen kann und relevante Elemente der Lern- und Studierfähigkeit gefördert werden. Vor dem Hintergrund heterogener Studierendengruppen bieten sie zudem die Möglichkeit, unterschiedliche Vorerfahrungen und Kenntnisse in einer vertrauensvollen Lernatmosphäre aufzugreifen und zu nutzen.

Siehe auch: Kategorien: Zurück zur Liste