Qualifikationsziele

Qualifikationsziele beschreiben in Studiengängen bzw. Modulen und Lehrveranstaltungen:  1. die fachlichen und überfachlichen Kompetenzen, welche Studierende im Laufe des Studiums erwerben (können), und 2. welche Lernergebnisse im Studium erreicht werden können bzw. sollen (vgl. KMK Strukturvorgaben, Anlage S. 3)  Qualifikationsziele werden auf Ebene des Studiengangs, der Module und Lehrveranstaltungen formuliert. Lernergebnisse sind hingegen Aussagen darüber, was Studierenden nach Abschluss eines Lernprozesses (Lehrveranstaltung/Modul) wissen, verstehen und in der Lage sind zu tun und werden aus der Perspektive der Studierenden formuliert.

Leitfaden Qualifikationsziele (Karlsruher Institut für Technologie)

Ergänzendes Material: Siehe auch: Kategorien:

Zurück zur letzten Seite