Detailansicht

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Training für Tutoren

20. Januar 2014

Im Rahmen ihres "KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramms" baut die Universität Würzburg die studentische Lehre stark aus und fördert mit neuen Lehrformaten die Kompetenz­orientierung der Studierenden.In Tutorien, Kleinübungsgruppen und Praktika unterstützen Studierende fortgeschrittener Semester jüngere Studierende in deren Studieneingangsphase und setzen dort erfolgreiche innovative Lehr-Lernmethoden ein.

Einmalig an der Universität Würzburg hat sich die Fakultät für Biologie seit Sommersemester 2012 entschieden, alle Hilfskräfte im Bachelor- und Masterbereich, die in der Betreuung von Studierenden eingesetzt werden wollen, zur Teilnahme am neu konzipierten KOMPASS-Schulungsprogramm zu verpflichten.

Dort erlernen sie  aktivierende und lerntypenorientierte Lehrmethoden wie "Just in time teaching", eine Methode, die die Veranstaltungszeit nicht vorranging für die Vermittlung des Stoffes nutzt, sondern um auf Schwierigkeiten der Studierenden mit dem Stoff einzugehen, oder den sinnvollen Einsatz des elektronischen Abstimmungssystems "E-Clicker". Die studentischen Tutorinnen und Tutoren erhalten damit erste Einblicke in die Umsetzung einer interaktiven und kompetenzorientierten Hochschullehre.

Weitere Informationen:

www.biologie.uni-wuerzburg.de/studium/kompass0/

Themenfelder
Newsletter

Strahlend leuchtende Neuigkeiten zu den nexus-Themen im Newsletter.

Termine

29. September 2017
"Praxistaugliche Verfahren zur Evaluation von Lehre und Studium" an der Technischen Universität Braunschweig

6. Oktober 2017
"Monitoring: Ansätze zur Erhöhung des Studienerfolgs?" an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn