Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mainzer Prüfungswerkstatt

25. April 2019

Die Prüfungswerkstatt an der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) in Mainz will einen Beitrag leisten zur Entwicklung kompetenzorientierter Prüfungsformen und -praktiken sowie zur Untersuchung von deren Wirksamkeit.

Sie wurde im Rahmen des vom BMBF geförderten LOB-Projekts an der JGU eingerichtet und ist hier seit 2012 am Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) angesiedelt.
Die Förderung studentischer Fähigkeiten und Fertigkeiten hängt im Sinne des constructive alignment von einer Ausrichtung
•    an studierendenzentrierten Lernzielen,
•    entsprechenden Lernaktivitäten und Rückmeldungen und
•    einer darauf abgestimmten Prüfungsgestaltung ab.

Sowohl mit Blick auf die Konzeption von Prüfungen, die Formulierung von Lernzielen, die Implementierung angemessener Leistungsrückmeldungen sowie auf den Umgang mit Feedback bei Studierenden und Lehrenden zeigen sich geänderte Bedarfe in der hochschuldidaktischen Beratung und Begleitung individueller Lehrforschungsprojekte an der JGU.

Hierfür bieten die Mitarbeitenden der Mainzer Prüfungswerkstatt ihre Unterstützung in Form von Workshops, Beratungen oder wissenschaftlichen Begleitungen an – für Lehrende, die Fragen zu einzelnen Lehrveranstaltung haben, bis hin zur fakultätsweiten Beratung.
In der ersten Förderphase des LOB-Teilprojekts wurden erste Modellversuche durchgeführt und zum Teil nachhaltig implementiert. In der zweiten Förderphase werden insbesondere Projekte unterstützend begleitet, welche die (Weiter-) Entwicklung von E-Klausuren sowie den Einsatz von Feedback (-methoden) berücksichtigen.

Handreichungen zu unterschiedlichen didaktischen Aspekten rund um das Thema kompetenzorientiertes Prüfen sowie zu einzelnen Prüfungsformaten bieten Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse zur Wirkung kompetenzorientierter Lehre und Prüfungen. Sie enthalten zudem praktische Tipps zur Gestaltung von Prüfungsformaten und werden unter Berücksichtigung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Zusammenarbeit mit Lehrenden der JGU fortlaufend weiterentwickelt.

Die durch die Prüfungswerkstatt initiierten und begleiteten Konzepte werden formativ evaluiert. Eine aktive Beteiligung von Studierenden an der Entwicklung und Ausgestaltung der Projekte ist ausdrücklich vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.zq.uni-mainz.de/hochschuldidaktik/pruefungswerkstatt/