Lernen in der Lounge

15. Mai 2014

Mit der „Lernlounge“  ist an der Fakultät für Naturwissenschaften der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim/Holzminden/Göttingen ein offenes Angebot für die Unterstützung des Selbststudiums geschaffen worden. Die Lounge verbindet eine  Veranstaltungsreihe für Studierende in der Studieneingangsphase mit einer angenehmen Atmosphäre.

Neben dem sehr durchstrukturierten Studienalltag in der Präsenzphase haben Studierende hier die Möglichkeit, in einer angenehmen, ungezwungenen und gemütlichen Atmosphäre Fragen zu ihrem Selbststudium zu klären und Tools mitzunehmen, die ihnen helfen, ihr Selbststudium aktiv und selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen.

Das Format ist ganz bewusst als offene Veranstaltung konzipiert, um Studierenden die Freiheit zu lassen, sich thematisch zu fokussieren und die Lernlounge-Veranstaltungen zu besuchen, die sie persönlich ansprechen.  Es soll trotz des offenen Charakters dazu anregen, Studierende zusammenzubringen und sich gemeinsam auszutauschen.

Die ersten beiden Lernlounge-Termine zu den Themen "Gut vorbereitet in die Prüfungen gehen"  und "Netzwerke für die zukünftigen Berufsfelder nutzen" wurden sehr gut angenommen. Weitere Termine sollen folgen; zudem soll das Konzept auch auf andere Fakultäten übertragen werden. 

Die Lernlounge ist ein Baustein im Rahmen des Qualitätspakt Lehre-Projekts LernkulTour an der HAWK.