Das Projekt nexus ist seit dem 30. April 2020 abgeschlossen. Alle Informationen und Texte entsprechen dem Stand zum Projektende und werden nicht weiter aktualisiert. Mit dem Themenbereich Anrechnung und Anerkennung befasst sich das aktuelle HRK-Projekt MODUS.

Universität der Künste Berlin

Lebenslanges Lernen für Künstler und Kreative

28. März 2013

Das UdK Berlin Career College bietet eine in Deutschland einzigartige Bandbreite an universitären Weiterbildungsangeboten im künstlerisch-kreativen Bereich, insbesondere durch die vier Masterstudiengänge Sound Studies, Kulturjournalismus, Musiktherapie und Leadership in Digitaler Kommunikation sowie durch Zertifikatskurse und Sommeruniversitäten.

Mit maßgeschneiderten Weiterbildungen können Künstler und Kreativschaffende, Menschen, die Kreativität in ihren beruflichen Alltag integrieren möchten sowie Kulturinteressierte ihre Fach, Methoden- und Sozialkompetenz erweitern. Alle Weiterbildungsformate sind berufsbegleitend angelegt und finden hauptsächlich an Wochenenden statt. Sie werden schwerpunktmäßig in Zusammenarbeit mit den vier Fakultäten der Universität der Künste Berlin – Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Gestaltung und Musik – entwickelt.
 
Herausragendes Beispiel hierfür ist die internationale Berlin Summer University of the Arts, an der sich neben dem Zusammenwirken der verschiedenen Disziplinen auch die positive Wechselwirkung von grundständiger Lehre und Weiterbildung zeigt: Das Programm der Berlin Summer University of the Arts wird von Experten aus allen vier Fakultäten der UdK Berlin kuratiert.

Das Weiterbildungsangebot des UdK Berlin Career College wird kontinuierlich bedarfsgerecht ausgerichtet. Neben den Ergebnissen der Bestandserhebung „Systematische Berufsfeldforschung und Weiterbildungsbedarf in den Creative Industries Berlin werden die Bedarfe der UdK-Alumni aufgegriffen und gebündelt.Die am UdK Berlin Career College beheimateten Forschungs- und Lehrforschungsprojekte untermauern die kontinuierliche Qualitätssicherung und Weiterentwicklung neuer, innovativer Angebote. Beispiele hierfür sind das Lehrforschungsprojekt DigiMediaL, in dem bereits über 200 Musikerinnen und Musiker die Potenziale des Strategischen Musikmarketings im Internet kennen lernen konnten sowie die modulare Weiterbildung „Heldenprinzip – Kompass für Innovation und Veränderung“, die Personalverantwortlichen und Coaches erfahrungszentrierte Methoden aus Management, Kunst und Psychologie vermittelt. Grundprinzipien der Angebote des UdK Berlin Career College sind Bedarfsorientierung, Qualität, Flexibilität und Innovationspotenzial. Neben der Vermittlung von überfachlichem Wissen wie z.B. Selbstmarketing, wird auch fachliches Spezialwissen angeboten, das oft nicht Teil grundständiger Studiengänge ist. Ziel ist bei allen Angeboten die Qualifizierung in Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz auf universitärem Niveau und die Erhaltung der Employability bzw. die Vertiefung der künstlerischen Entwicklung.

Weitere Informationen auf den Internetseiten des UdK Berlin Career Colleges.