Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Exploratory Teaching Space

14. August 2013

Im Jahr 2009 wurde mit dem „Exploratory Teaching Space“ (ETS) an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen eine Plattform geschaffen, die neue Lehr- und Lernkonzepte fördert. Einmal im Jahr findet ein Aufruf zur Antragseinreichung statt. Bewilligte Projekte erhalten dann für sechs bis 12 Monate eine Förderung von bis zu 30.000€. Innerhalb von sieben Jahren sind so fast 90 Projekte erfolgreich umgesetzt worden.

Ziele der Maßnahme sind, das eigenständige studentische Lernen zu fördern und möglichst Synergien mit anderen Fachbereichen bzw. Fakultäten zu erzeugen. Nach Ende der Anschubfinanzierung sollte eine Weiterführung gesichert sein. In online verfügbaren Projektsteckbriefen werden die Ziele, die Umsetzung und auch Erfahrungen der einzelnen Konzepte beschrieben.

Weitere Informationen: www.rwth-aachen.de/ets