Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Europäischer Masterstudiengang für Hebammenwissenschaft

5. November 2013

Für den Europäischen Masterstudiengang für Hebammenwissenschaft kooperiert die Medizinische Hochschule Hannover mit Partnerhochschulen in Maastricht und Lausanne. Als  einziger hebammenwissenschaftlicher Masterstudiengang in Deutschland schließt er eine Lücke in der akademischen Qualifizierung von Hebammen.

Aufgrund der europäischen Gesetzgebung  beenden  in Deutschland zunehmend mehr Hebammen ihre Ausbildung mit einem Staatsexamen und einem Bachelor-Abschluss. Der Studiengang bietet diesen Hebammen den nächsten Schritt in ihrer akademischen Karriere und qualifiziert besonders für Forschung, spezialisierte klinische Tätigkeiten, Lehrtätigkeiten, Leitungsfunktionen und neu entstehende Berufsfelder. 

Der Online-Studiengang kann als Vollzeit- oder Teilzeitstudium in mindestens zwei Jahren mit 120 ECTS mit einem Joint Degree abgeschlossen werden. Anwesenheitspflicht gibt es nur für die Einführungswoche, die jedes Jahr im Wechsel von einer der Partneruniversitäten durchgeführt wird. Neben einigen Pflichtmoduken gibt e seine Vielzahl an Wahlmodulen zu geburtshilflichen, lehrbezogenen und berufspolitischen Themen.. Der Austausch unter den in verschiedenen europäischen Ländern wohnhaften Studierenden ist sehr bereichernd.  Im Rahmen europäischer Austauschprogramme können ambitionierte Studierende internationale Kurzzeitaufenthalte absolvieren. Diese dienen in der Regel zur Vorbereitung oder Durchführung der Master Thesis. Für einen sehr guten Abschluss wird eine Publikation angestrebt. 

Die bisherigen Absolventinnen des Studienganges, der 2009 startete,  arbeiten inzwischen bei großen internationalen Behörden (UNFPA in Genf), Stabsstellen (Universitätsspital Zürich) und an Universitäten (RWTH Aachen, Medizinische Hochschule Hannover). Andere  Absolventinnen haben ihr Promotionsstudium aufgenommen. Der Europäische  Masterstudiengang in Hebammenwissenschaft bietet damit  eine ausgezeichnete Möglichkeit für eine hochqualifizierte Weiterbildung mit optimalen Chancen für berufliche Veränderungen. 

Mehr Informationen auf der Internetseite der Medizinischen Hochschule Hannover sowie hier