Bauhaus-Universität Weimar

Professional.Bauhaus

21. Februar 2018

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts Professional.Bauhaus (2011 bis 2017) wurden an der Bauhaus-Universität Weimar fünf berufsbegleitende akkrediierte Studiengänge und diverse Zertifikate entwickelt sowie die dafür notwendige technische und organisatorische Infrastruktur bereitgestellt. Des Weiteren fand eine Unterstützung bei der didaktischen Weiterentwicklung der Lehre und des fächerübergreifenden Studierens durch das neu geschaffene E-Learning-Labor und die neue Lehr- und Lernplattform sowie didaktische Beratung und die Ausbildung von e-Tutoren (unter der Leitung der Juniorprofessur „Instructional Design“) statt. Zudem wurde eine Evaluation der Studienkonzepte sowie Wirkungsanalysen der eingesetzten didaktischen Methoden und der Aufbau sowie die Etablierung eines digitalen Beratungssystems umgesetzt.

Weitere Ergebnisse des Projekts sind:
•    Geschäftsmodell und Vertriebskonzept für die Studiengänge sowie Geschäftsstelle
      „Professional.Bauhaus“
•    E-Learning-Labor und neue Lehr-/Lernplattform für die Universität
•    Verankerung des Themas in den Ressorts des Präsidiums und in den Strategien der
      Universität (z. B. Hochschulentwicklungsplan, Lehrstrategie)
•    Fakultäts- und fächerkulturenübergreifendes Verständnis für die Belange des
      Lebenslangen Lernens

Als Herausforderungen nach dem offiziellen Projektende bleiben bestehen:
•    Sicherung des Übergangs der Studienangebote in den Echtbetrieb und in die Routinen
      der Universität
•    Weiterentwicklung des Marketingkonzepts und Ermöglichung angemessener
      Marketingaktivitäten
•    Klärung der beihilferechtlichen Fragestellungen und der Geschäftsgrundlage für
      weiterbildende Studienangebote in Thüringen

Weitere Informationen finden Sie unter: www.uni-weimar.de/professionals