„Ich konnte schon früh Erfahrungen in Personalführung machen“

„Ich konnte schon früh Erfahrungen in Personalführung machen“

Vanessa Teutschländer hat einen Bachelor in Ökotrophologie gemacht und arbeitet  als  Teamleiterin bei einem Gebäudereinigungsunternehmen.

"Vor meinem Studium der Ökotrophologie an der HAW Hamburg habe ich vorher Angewandte Mathematik studiert und wollte nach meinem Studium endlich Praxisluft schnuppern. Der Weg zur ersten Stelle war dann zwar nicht ganz einfach, was aber nicht daran lag, dass ich „nur“ einen Bachelor habe. Ich hatte mir erhofft, über mein Praxissemester in ein Unternehmen einzusteigen.

Leider klappte dies nicht.  Ich habe dann insgesamt 40 Bewerbungen geschrieben, sechs Vorstellungsgespräche geführt und vier Angebote bekommen. Angefangen habe ich dann bei Ikea und konnte nach kurzer Zeit als Teamassistentin bei IKEA Food  in Augsburg beginnen. Die letzten anderthalb Jahre dort waren nicht nur Zuckerschlecken, aber ich habe dort von den Weiterentwicklungsmöglichkeiten profitiert und konnte schon erste Erfahrungen in der Personalführung sammeln.

Seit September 2013 arbeite ich nun als Teamleiterin bei der Gebäudereinigung Barz in Ulm. Ich hoffe, in den nächsten Jahren noch weiter beruflich voranzukommen. Eine Tätigkeit als Leiterin für Qualitätsmanagement kann ich mir gut vorstellen. Gerne würde ich neben dem Beruf auch noch einen Master oder MBA. Das passende Studienangebot für mich habe ich allerdings noch nicht gefunden.

Bachelorstudierenden, die kurz vor dem Abschluss stehen, rate ich auf jeden Fall, mal Praxisluft zu schnuppern und den Master dafür möglicherweise aufzuschieben. Die Erfahrungen, die man in der Arbeitswelt sammelt, kann man an der Hochschule nicht lernen und man weiß hinter vielleicht viel klarer, wo man hin will."

Wir freuen uns, wenn Sie uns ebenfalls von Ihren Erfahrungen berichten möchten. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@hrk-nexus.deinfonospam-perspektive-bachelor.de

Themenfelder
Newsletter

Strahlend leuchtende Neuigkeiten zu den nexus-Themen im Newsletter.