Hannover

Projekt Systemakkreditierung: Qualitätsmanagementsysteme konzipieren und implementieren – Qualitätsmanagementsysteme akkreditieren

Parallel zum Aufbau interner Steuerungssysteme für Studium und Lehre wird in den Hochschulen oftmals ein Verfahren der Systemakkreditierung eingeleitet, um die externe Programmakkreditierung durch Verfahren der internen Qualitätssicherung abzulösen. Dabei stellen sich je nach Hochschultypus, Fächerkulturen und Ressourcen unterschiedliche Herausforderungen und Fragen:

  • Welche Möglichkeiten, Chancen und Risiken ergeben sich durch verschiedene Steuerungssysteme im Bereich Studium und Lehre?
  • Wie kann eine Balance zwischen zentralen und dezentralen Prozessen erreicht werden?
  • Was sind die Erfahrungen mit unterschiedlichen Modellen der internen Qualitätssicherung?
  • Welche Ressourcen müssen vorhanden sein oder geschaffen werden?
  • Welche Anforderungen stellt die Systemakkreditierung an das hochschulinterne Qualitätssicherungssystem?
  • Welche Spielräume bieten sich im Verfahren der Systemakkreditierung?

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung soll diesen Themen ausgiebig nachgegangen werden. Das Seminar richtet sich an Personen, die im Qualitätsmanagement von Hochschulen unterschiedlichen Profils (Universitäten, Fachhochschulen, Akademien) tätig sind oder in diesem Bereich Prozesse initiieren, gestalten oder begleiten wollen.

Veranstalter Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover
Ort Hannover
Adresse Lilienthalstraße 1, 30179 Hannover
Link http://www.zeva.org/veranstaltungen/anmeldung/