Hannover

Interne Evaluation im Bereich Studium und Lehre: Auswertung von Fragebogenerhebungen und Umgang mit Ergebnissen

Im angekündigten Seminar wenden man sich der Frage zu, wie es nach der Planung der internen Evaluation und der Erstellung und Erhebung von Fragebögen weitergehen kann. Nach der Auswertung der Daten und der Aufbereitung und Darstellung der Ergebnisse, können diese ihrer weiteren Bestimmung zugeführt werden.

Neben der reinen Dokumentation sind in der Regel die folgenden Schritte auszuführen: Die Rückmeldung der Evaluationsergebnisse an Lehrende und Studierende, die Diskussion der Ergebnisse unter Beteiligung der relevanten Akteure sowie die Nutzung der Daten für Planungs- und Steuerungszwecke auf der Ebene von Modulen, Studiengängen, Fakultäten und der gesamten Hochschule.

Aus dieser vielfältige Nutzung der aus der Evaluation gewonnenen Erkenntnisse kann eine umfangreiche Qualitätsentwicklung in vielen Bereichen der Hochschule erwachsen.

Zur Zielgruppe dieses Veranstaltungsformats gehören: Leitungsebene einer Hochschule oder Fakultät (Vizepräsident(inn)en für Studium und Lehre, Dekaninnen/Dekane, Studiendekaninnen/Studiendekane und Fakultätsgeschäfts-führer(innen)), aber auch Mitarbeiter(innen) aus zentralen Einrichtungen oder Serviceeinrichtungen einer Hochschule, die für das Qualitätsmanagement oder für Befragungen zuständig sind.

 

 

Veranstalter Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover
Ort Hannover
Adresse Lilienthalstraße 1, 30179 Hannover
Link http://www.zeva.org/veranstaltungen/anmeldung/