Warschau

European Learning & Teaching Forum 2019

Towards successful learning: Common ground and controversies

Das European Learning & Teaching Forum 2019 baut auf der Erkenntnis auf, dass es keine universelle Lösung für erfolgreiches Lernen und Lehren gibt. Durch eine Mischung aus Plenarsitzungen und parallelen Foren sollen Kontroversen ausgelotet und eine gemeinsame Basis gefunden werden, wie Studierende und Lehrende in die Entwicklung ihres Lehrens und Lernens einbezogen werden können. Im Einzelnen werden die Teilnehmer, gestützt auf die Arbeit der thematischen Peer-Groups der EUA im Jahr 2018, eingeladen, darüber nachzudenken, wie ein besseres Lernen an europäischen Universitäten durch institutionelle Förderung des aktiven Lernens erleichtert werden kann, wie Lehrkräfte dabei unterstützt werden können, ihre Lehrfähigkeiten zu entwickeln und sich an einem Erfahrungsaustausch zu beteiligen, wie der berufliche Aufstieg in der Lehre gefördert werden kann und wie Lernen und Lehren künftig bewertet werden.

Mitglieder von Hochschulleitungen, Lehrende, Forschende und Studierende sind eingeladen, durch eigene Beiträge zur Diskussion beizutragen. Entsprechende Entwürfe können bis zum 12. Oktober eingereicht werden.

Veranstalter EUA - Universität Warschau
Ort Universität Warschau
Link http://www.eua.be/activities-services/events/event/2019/02/14/default-calendar/2nd-european-learning-teaching-forum?utm_source=email&utm_medium=call-for-contributions&utm_name=call-for-contributions-email-24-05-2018