Frankfurt am Main

16. Erfahrungsaustausch (ERFA): Überfachliche Kompetenzen in der Ingenieurausbildung

Im „Maschinenhaus“ berät und unterstützt der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau seit 2011 ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Fakultäten bei der Verbesserung ihrer Lehre und der Realisierung von mehr Studienerfolg.

Der VDMA möchte so seinen Beitrag zur Sicherstellung der hohen Qualität der Ingenieurausbildung und zur Deckung des Fachkräftebedarfs der Maschinenbauindustrie leisten, aber auch seiner Verantwortung gegenüber den jungen Menschen nachkommen.

Die eintägige Veranstaltung richtet sich an alle Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen und hochschulnahen Organisationen, die sich für Lehre, ihre Didaktik und ihr Qualitätsmanagement interessieren. Dies können Professorinnen und Professoren, Qualitätsbeauftragte sowohl auf zentraler als auch auf dezentraler Ebene, Studienberaterinnen und -berater, Tutorinnen und Tutoren, Lehrkoordinatoren oder auch Fachschaftsstudierende sein.

Veranstalter VDMA
Ort Frankfurt am Main
Adresse VDMA, Lyoner Straße 18, Raum 1, 60528 Frankfurt am Main
Link http://bildung.vdma.org/hochschule