Visionen guter Lehre - Internationale Tagung an der Ruhr Universität Bochum

7. Juni 2011

In den vergangenen Jahren hat die Hochschullehre zunehmend an Bedeutung gewonnen. Bestätigt wurde diese Entwicklung unlängst mit der Förderung innovativer Ansätze in der Lehre an 111 Hochschulen durch das Bundesbildungsministerium im Rahmen des Qualitätspakts Lehre. Dabei ist die Debatte um gute Hochschullehre international, wie die Konferenz „Teaching is touching the future“ an der Ruhr Universität Bochum (RUB) belegte: 32 Beispiele aus sieben Ländern - vom transdisziplinären Studienmodell des Amsterdam University College bis zu den britischen „Engineering Subject Centers“ - boten Anlass, über die Herausforderungen für die Umsetzung guter Lehre zu diskutieren. Dabei betonten die Hochschulexperten die notwendige Verbindung von Forschung und Lehre: Forschen zu können sei nicht nur für Wissenschaftler wichtig, sondern eine entscheidende Fähigkeit in vielen Berufen. Forschen praktisch zu lernen sei damit auch für den Bachelor relevant. >>mehr