Detailansicht

Virtuelle Studienberatung

30. April 2013

Foto:sgback

Was möchte ich studieren, welches Fach passt zu mir? Diese Fragen müssen sich heutige Studierende
frühzeitig stellen und dabei alle Informations- und Beratungsmöglichkeiten sinnvoll ausschöpfen. Ein Studienfach interaktiv und realitätsnah erkunden – diese Möglichkeit bieten so genannte online-SelfAssessments, die als webbasierte und damit von überall aufzurufende Angebote künftig den
Service der Goethe-Studienberatung für Studieninteressierte ergänzen sollen.

Stephanie Dinkelaker, promovierte Biochemikerin,  ist bei der Stabsstelle Lehre und Qualitätssicherung (LuQ) für die Entwicklung der naturwissenschaftlichen oSAs zuständig. „Abrufbar sind bereits OSAs zu Biowissenschaften, Chemie, Physik, Geographie und Physik, in Vorbereitung befindet sich gerade Meteorologie und Jura“, erzählt sie.

Die oSAs der Goethe-Universität sind sozusagen ‚hausgemacht‘, basieren auf dem Programm Lernbar, das von studiumdigitale entwickelt wurde. „Der Vorteil: Der Umgang damit ist nicht wesentlich schwieriger als mit Office-Programmen“, erläutert sie.

Perspektivisch soll für jedes Fach an der Goethe-Universität ein oSA entwickelt werden. Bei der Konzeption und Erstellung der Tests arbeitet man eng mit den Fachbereichen zusammen. Lehrende und Studierende des Fachs sind jeweils mit eingebunden.

Weitere Informationen unter www.osa.uni-frankfurt.de

(Quelle/Originalartikel: uni Report/Universität Frankfurt)

Themenfelder
Newsletter

Strahlend leuchtende Neuigkeiten zu den nexus-Themen im Newsletter.

Termine

18. und 19. September 2017
"Qualitätssicherung in Anerkennung und Anrechnung" an der Technischen Universität Dresden

29. September 2017
"Praxistaugliche Verfahren zur Evaluation von Lehre und Studium" an der Technischen Universität Braunschweig

6. Oktober 2017
"Monitoring: Ansätze zur Erhöhung des Studienerfolgs?" an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn